Methoden

 

Es gibt viele Arten an Methoden welche man anwenden kann, um eine bevorstehende Schwangerschaft zu unterstützen. Hierbei geht es darum, seinen eigenen Körper mit den Möglichkeiten der verschiedenen Funktionen kennen zu lernen und wie man diese dann nutzen kann, die zur Schwangerschaft beitragen können. Hilfreich dabei ist zu wissen, wie der Körper diese Siegnale zu erkennen gibt, damit man diese dann zum richtigen Zeitpunkt auch anwenden kann. Die Signale des weiblichen Körpers spielen dabei eine große Rolle für die Funktionen um schwanger zu werden. Ausserdem besteht die Möglichkeit, dadurch auch sein Wunschgeschlecht ein Junge oder ein Mädchen zu zeugen, näher kommen zu können.

 

Denn jeder Körper einer Frau reagiert unterschiedlich und jede Frau hat ein unterschiedliches Empfinden. Manche Frauen haben einen langen Zyklus und andere wieder einen kürzeren Zyklus. Der Bereich eines normalen Zyklus liegt zwischen 25 Tage bis hin zu 45 Tage. Wobei auch hier verschiedene Faktoren den normalen Rhythmus unterbrechen oder zur besseren Unterstützung beitragen kann. Hier gibt es dann die Möglichkeit mit Unterstützung der unterschiedlichen Methoden den normalen Zyklus wieder zu stabilisieren. Damit man Erfolge erzielen kann, um eine Schwangerschaft zu erreichen oder auch, sein Wunsch Geschlecht zeugen kann.

 

Sobald es aber Störungen gibt, die man selber nicht erkennen kann, sollte ein Facharzt zur Unterstützung und Beratung dazu aufgesucht werden. Denn ich kann euch nur die Hilfe zur Unterstützung an Ratschläge vermitteln. Eine Ärztin bin ich nicht. Aber Sie müssen es selber umsetzten. Dazu gehört auch, wenn Sie nicht unter normalen Bedingungen Schwanger werden können, einen Facharzt dazu befragen der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht und Sie zusätzlich unterstützt.

 

Zu den unterschiedlichen Methoden um eine Schwangerschaft unterstützen zu können, kann Beispielweise eine Temperatur Kurve geführt werden, der Zervixschleim kann beobachtet werden, den Muttermund abtasten, ob er hoch oder tief steht kann beobachtet werden, Essensgewohnheiten können umgestellt werden oder auch eine Diät kann angestrebt werden. Wobei ich von den letzteren zwei persönlich nicht viel davon halte, denn es muss kein Stress oder einseitiges Essen erzwungen werden!

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar