Erweiterung zum Zeugungskalender

Meine Tabelle zum Mondkalender

Meine Tabelle Ist meine 100 % Garantie dass dieser mit dem Mondkalender von Jonas Eugen übereinstimmt. Denn hier sind meine 20 Jahre Erfahrungen dass es genau gesehen  2 Tage gibt welche das Geschlecht bestimmen!

Ja es gibt mehrere bestimmte Tage die das Geschlecht bestimmen und worauf es ankommt wann Geschlechtsverkehr stattfindet!

Es kommt nicht nur auf den Eisprung an wie einige zu Wissen glauben, wenn der Mond im männlichen oder weiblichen Tierkreiszeichen steht. Es kommt vor allem darauf an wann Geschlechtsverkehr stattfindet. Den richtigen Zeitpunkt zu wissen wann es wirklich sicher ist das bestimmte Geschlecht Junge oder Mädchen zeugen zu können! Denn jeder Tag bestimmt das Geschlecht je nachdem wann es gezeugt wird!

Mein Mondkalender-Tabelle

werde ich nicht preis geben, aber der Preis macht es aus!

Deshalb ab August 2019 Erhöhung

Meine eigene erstellte Tabelle zum Mondkalender ist meine Garantie! Warum stimmen der viele Theorien bei manchen Frauen einfach nicht überein? Obwohl es ein Mädchen nach dem Mondkalender hätte sein sollen, gab es wieder einen Jungen, oder umgekehrt. Warum liegen bei dem Chinesischen Kalender (liegt bei 80/85 %) so viele daneben obwohl sie alles richtig gemacht haben. Warum stimmt der Mondkalender nicht bei jedem überein wo sie dachten alles richtig gemacht zu haben?

Um diese Tabelle erstellen zu können, habe ich einige Jahre damit verbracht die Gründe zu suchen warum immer noch so viele nicht an ihr Wunschgeschlecht  Junge oder Mädchen kommen. Mittlerweile sind es schon gute 10 Jahre das ich mich mit dieser eigenen Mondkalender-Tabelle befasse.

Warum behaupten auch heute noch immer Frauen dass ich falsch liege? Das es Humbug ist und ich die Frauen nur ausnutzen würde? Nein, es ist einfach nur zeitaufwändig.

Warum  möchten diejenigen Frauen die Erfolg hatten, sich nicht preis geben oder wollen nicht haben das ich ihre Namen Veröffentliche? Aus Sicherheitsgründen der vielen Nachfragen wie hast du es geschafft? Oder will nicht belästigt werden oder es ganz einfach in Ruhe genießen, mit dem wie sie was erreicht haben und heute Glücklich sind.

_______________________________________________________________________

und der kosmologische Kalender

Meine viele langen Jahre an Erfahrungen bringen mich und meinem Zeugungskalender immer weiter an neue Ergebnisse und noch mehr an Überzeugung, das dass Geschlecht um einen Jungen oder Mädchen vorher wirklich selber bestimmt werden kann. Mittlerweile habe ich den Zeugungskalender noch tiefer und noch sicherer Erweitern können, als ich je vorher angenommen habe. Denn mein Glaube mit dem was ich tue überzeugt mich täglich immer mehr.
Ich liebe meine Arbeiten und der tägliche Umgang mit dem Zeugungskalender zu arbeiten. Ich liebe es, die täglichen Fragen zu beantworten und dadurch meine Erfahrungen zum Zeugungskalender zu erweitern. Hier liegen meine Erfahrungen, das bei jeder einzelnen Person, Frau, der biologischer Rhythmus anders verlaufen kann. Hier gehe ich auf jede einzelne Person persönlich darauf ein. Denn jede einzelne Frage wird persönlich von mir beantwortet.

Mit dem kosmologischen Kalender

habe ich mich dadurch schon längere Zeiten damit befasst und kann diesen ab sofort mit einbeziehen. Hier ist es mir gelungen festzustellen, warum manche Paare längere Zeiten brauchen um an das Wunschgeschlecht für ein Mädchen oder einen Jungen zu gelangen. Jetzt ist es mir gelungen, den kosmologischen Kalender zusätzlich in meiner eigen erstellten Tabelle mit anzuwenden. Sehr Früh kann ich nun auch erkennen, ob manche Paare mehr Zeitaufwand benötigen um das Wunschgeschlecht Junge oder Mädchen zu erlangen oder ob eine kürzere Zeit ausreichend ist.

Meine Erfahrungen mit dem kosmologischen Kalender haben mir aber auch gezeigt, das auch er mit der Vorplanung nicht immer richtig liegen kann. Es ist mir möglich, ihn in dieser Zeit mit einzubeziehen. Denn auch hier ist es wichtig, die richtige Zeiten zu finden. Dazu benutze ich wiederum den von mir erstellten Tabelle jeden Monat aufs neue zu berechnen und zu erstellen.

Um Berechnungen mit dem kosmologischen Kalender

mit einbeziehen zu können, benötige ich zusätzlich das Geburtsdatum, Ort und Uhrzeit der Frau , die Schwanger werden will. Hier kann der kosmologischen Kalender erstellt werden, um ihn im Zeugungskalender mit einbeziehen zu können. Auch hier werde ich zusätzlich meine Tabelle mit einbeziehen um dann zu gegebener Zeit den richtigen Zeitpunkt fest zu legen, um dann dem Babywunsch mit dem gewünschten Geschlecht für das Mädchen oder den Jungen fest zu legen.

Schreibe einen Kommentar